das jugendsoziale Netzwerk in Mittel- und Osteuropa

Monatsmotto April 2016

  • -

Monatsmotto April 2016

„Celebrate! – Freu dich über den Erfolg des anderen wie über den eigenen.

Bibelstelle: 1 Kor 12,26f.
„Wenn darum ein Glied leidet, leiden alle Glieder mit, wenn ein Glied geehrt wird, freuen sich alle anderen mit ihm. Ihr aber seid der Leib Christi, und jeder einzelne ist ein Glied an ihm.“

Wenn es einer guten Freundin oder einem guten Freund so richtig schlecht geht, merken wir das meistens sofort. Dann fällt es uns leicht, sich in sie hineinzuversetzen und Mitgefühl zu zeigen. Aber wie ist das mit den vielen anderen Menschen in meinem Umfeld? Wie weit reicht unsere Empathie da?

In seinem Brief an die Gemeinde von Korinth schildert Paulus ein Idealbild: Jeder leidet mit dem anderen mit, alle bilden eine Gemeinschaft in Christus. Aber ist das überhaupt realistisch? Ich kann doch nicht mit jedem mitleiden. Wo soll ich eine Grenze setzen: bei meiner Familie und Freunden, bei den Mitschülern, bei den Menschen in meiner Stadt, oder bei all jenen, deren Leid uns täglich in den Nachrichten gezeigt wird?

Paulus‘ Idealbild von den Gliedern kann uns in folgender Weise eine Hilfe sein:
Indem wir in diesem Monat bewusst darauf achten, wann wir Freude und Empathie für unsere Mitmenschen aufbringen, oder aber auch, wann wir z.B. Neid empfinden oder uns die Anderen mit ihren Sorgen und Emotionen nerven. Wenn wir am Ende des Mo-nats zurückblicken, erkennen wir vielleicht Momente, bei denen wir gespürt haben, dass wir offener und sensibler für die Gefühle und Situationen Anderer sein möchten – und auch können. Probieren wir es aus!

%d Bloggern gefällt das: