das jugendsoziale Netzwerk in Mittel- und Osteuropa

Monatsmotto Juni 2016

  • -

Monatsmotto Juni 2016

„Do your best! – Sei mit vollem Einsatz und Freude bei der Sache.“

Bibelstelle: Joh 13,34
„Ein neues Gebot gebe ich euch: Liebt einander! Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben.“

In seiner Klasse setzte sich Thomas bewusst neben einen Mitschüler, der sich in Mathe schwer tat. Dadurch konnte er ihm helfen und ihm Mut machen, wenn der Lehrer ihn dran nahm. Thomas merkte, dass sein Mitschüler die Antworten oft gewusst hätte, aber er war so unsicher, dass er es nicht richtig sagen konnte. Nach einiger Zeit wurden seine Noten besser. Das fiel natürlich in der Klasse auf. Ein anderer Mitschüler bat die Lehrerin, sich auch neben Thomas setzen zu dürfen. Die Lehrerin erlaubte das nicht nur, sondern übernahm Thomas‘ Verhalten für die ganze Klasse: Sie setzte schwächere Schüler neben bessere, die ihnen dadurch helfen konnten. Diese Erfahrung von Thomas passt wunderbar zum Bibelwort für diesen Monat. Sie zeigt, wie es gelingen kann, sich aus Liebe für Andere einzusetzen und dadurch ganz konkret etwas Positives zu bewirken. Jesus spricht von einem „neuen Gebot“ in seiner Abschiedsrede, bevor seine Leidensgeschichte beginnt. Dieses Gebot war ihm offenbar sehr wichtig! Jesus möchte uns damit sagen: Wo die gegenseitige Liebe gelebt wird, da ist Er selbst mit dabei und lebt mit. An ande-rer Stelle hat er dies so formuliert: „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind“ – und das ist möglich durch die gegenseitige Liebe –, „da bin ich mitten unter ihnen“ (Matthäus 18,20). Diese Liebe ist also das wichtigste Kennzeichen der Christen, und wo sie fehlt, fehlt etwas sehr Wesentliches. Die Erfahrung von Thomas kann uns für diesen Monat ein Ansporn sein, besonders aufmerksam für unsere Mit-menschen zu sein und ihnen unsere Hilfe anzubieten, um auf diese Weise eine Atmosphäre der gegenseitigen Liebe zu schaffen. Do your best!

%d Bloggern gefällt das: