das jugendsoziale Netzwerk in Mittel- und Osteuropa

Unsere Vision

„Gemeinsam die Zukunft gestalten – Engagiert für eine menschenwürdige Stadt“ das ist der Titel, unter dem seit 2013 jugendsoziale Projektwochen mit Schülerinnen und Schülern aus Mittel- und Osteuropa durchgeführt werden. Angehende Priester organisieren diese unter einer sozialen oder ökologischen Leitfrage in Kooperation mit der Kommende Dortmund, dem Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn, und ihrer Stiftung beneVolens. In der erlebnispädagogischen Auseinandersetzung mit dem Projektthemen machen die Jugendlichen dabei eine intensive Gemeinschaftserfahrung und entdecken, dass sie daran mitwirken können, dass unsere Welt gerechter, friedlicher, solidarischer wird. Auf unserer Internetseite finden Sie Beschreibungen über die Genese, die Gestaltung und die Durchführung solcher Themenwochen. Sie liefert zudem einen Überblick über die damit verbundene Idee, Räume für Jugendliche zu schaffen,in denen sie ihre eigene Persönlichkeit und ihr soziales Bewusstsein entwickeln und stärken können. Für viele ist dies – das zeigt der bisherige Erfolg – eine in dieser Art und Weise vollkommen neue und gewinnbringende Entdeckung. Auch damit gewinnt die große Vision – „Giving Europe a Soul“ – an Realität!

IPrälat Peter Klasvogthr
Prälat Dr. Peter Klasvogt
Direktor Kommende Dortmund &
Ständiges Vorstandsmitglied socioMovens e.V.

 

 

%d Bloggern gefällt das: