das jugendsoziale Netzwerk in Mittel- und Osteuropa

Kooperationspartner

Kooperationspartner


Evonik

Das Chemieunternehmen Evonik aus Essen unterstützt den Verein SocioMovens, um Projektwochen in Mittel- und Osteuropa durchführen zu können.


Fazenda da Esperanca

Die Fazenda da Esperanca ist eine christliche Organisation, die Drogenabhängige hilft, aus ihrer Sucht zu entkommen. Bei unseren Projektwochen sind in der Regel Fazenderos dabei, die geistliche Impulse liefern.

 


Kommende-Stiftung beneVolensbenevolens

Die Jugendstiftung beneVolens betreibt Bildungsprojekte mit jugendlichen im Dortmunder Raum. Bis zur Gründung von socioMovens 2014 waren die europäischen Projektwochen ein Teil der Stiftung

 


Konrad Adenauer Stiftung

Die Konrad Adenauer Stiftung unterstützt den Verein SocioMovens, um Projektwochen in Mittel- und Osteurop durchführen zu können.

 


Sozialinstitut Kommende Dortmund

Das Sozialinstitut Kommende Dortmund ist eine Bildungseinrichtung des Erzbistums Paderborn. Die Kommende Dortmund führt die Sozialakademie durch, aus deren Idee socioMovens entstanden ist

 

 


Daneben hat der Verein socioMovens viele lokale Kooperationspartner in den jeweiligen Projektländern