das jugendsoziale Netzwerk in Mittel- und Osteuropa

Archives

  • -

Erfolgreiche internationale Jugendbegegnung

120 Jugendliche aus 7 Ländern. Aus Kroatien. Polen. Rumänien. Slowakei. Ukraine. Ungarn. Und Deutschland. Alle haben sich vom 12. bis 17. August in Budapest getroffen.

Dort hat socioMovens, gemeinsam mit der Kommende Dortmund, die internationale Jugendbegegnung Compact for Europe organisiert. Die Jugendlichen waren ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Projektwochen von SocioMovens. Gemeinsam führten sie das fort, was sie schon in ihren lokalen Projekten gemeistert hatten: sie setzten sich mit den gesellschaftlichen Problemen einer Stadt auseinander. Sie besuchten die sozialen Brennpunkte und probierten gemeinsam an Lösungen zu arbeiten. So wurde ihre praktische Solidarität und ihr soziales Engagement gefördert.

Gleichzeitig stand die internationale Vernetzung ganz oben auf der Agenda. Nur gemeinsam, als ein vereintes Europa, können die Probleme unserer Zeit gemeistert werden. Aktiv wurde daran gearbeitet, das gemeinsames christliches Wertefundament als Grundlage dieses Europas zu formen.

Höhepunkt der sechstägigen Begegnung war das Konzert START NOW, welches die Jugendlichen gemeinsam mit den Künstlerinnen der internationalen Performance Group Gen Verde aufführten. Zuvor konnten sie in multidisziplinären Workshops ihre eigenen versteckten Fähigkeiten entdecken und so ihre Persönlichkeitsentwicklung vorantreiben.

Nach der ersten internationalen Begegnung 2015 in Berlin war das Compact for Europe Treffen ein ebenso großer Erfolg. Unterstützt wurden socioMovens und die Kommende Dortmund dabei von der Malteser Ungarn, dem Caritasverband Ungarn, den suchttherapeuthischen Bauerhöfen der Fazenda da Esperanca und der Kommende-Stiftung beneVolens.

  • -

Erfolgreicher Spendenaufruf

Mitte August kommen hunderte Jugendliche aus ganz Europa zum Compact for Europe Meeting in Budapest zusammen. Um möglichst vielen jungen Menschen das Projekt zu ermöglichen, hat der Verein socioMovens auf der Online-Fundraising Plattform betterplace einen projektbezogenen Spendenaufruf gestartet. Insgesamt konnten innerhalb weniger Monate 3760 Euro gesammelt werden. Ein voller Erfolg! Für danken an dieser Stelle allen Spenderinnen und Spendern für ihre Unterstützung und freuen uns auf das Projekt in Budapest.

Das internationale Jugendprojekt „Compact for Europe“ ist ein sechstägiges Netzwerktreffen zur Etablierung jugendsozialen Engagements auf einem christlichen Wertefundament in Mittel-und Osteuropa. Die Teilnehmenden Jugendlichen setzen sich vor Ort mit sozialen Fragen und herausforderungen auseinander. Daneben werden sie an einem künstlerischen Workshops zur Persönlichkeitsbildung teilnehmen.

 

 

  • -

Compact for Europe

Mit dem internationalen Jugendprojekt ,,Compact for Europe“, soll im August 2018 ein sechstägiges Netzwerktreffen in Budapest zur Etablierung jugendsozialen Engagements auf einem christlichen Wertefundament in Mittel-und Osteuropa gestaltet werden. Ein Hauptanliegen der Begegnung ist die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und vor allem sozialen Fragen und Herausforderungen vor Ort. Durch die gemeinschaftliche Begegnung an sozialen Brennpunkten der Stadt, sollen die Teilnehmenden erfahren, wo soziale Probleme bestehen, wie sie sich darüber informieren müssen und schließlich, wie sie sich selbst durch ihr persönliches Handeln einbringen können. Daneben werden die jugendlichen Teilnehmenden in ihren persönlichen Schlüsselqualifikationen geschult und nehmen an künstlerischen Workshops zur Persönlichkeitsbildung teil. Motiviert durch die gemeinsame Aktion und durch die Entwicklung eines gemeinsamen christlichen Wertefundaments, das als Basis für das eigenständige, soziale Engagement in ihren Heimatländern dient, sollen die Teilnehmenden ein Netzwerk aufbauen und sich sozial für ein Europa stark machen, das Kraft aus seinem christlichen Erbe schöpft.

Das „Compact for Europe“ Meeting in Budapest ist bereits das zweite seiner Art. 2015 traf sich die Jugend Europas in Berlin.


Für mehr Informationen hier klicken

Veranstaltungen

  1. Projektwoche Ukraine

    22. Oktober - 27. Oktober